Siemens

Siemens

Berlin

Gegründet: 1847
1921 die Luzette kam auf den Markt. Der Entwerfer ist nicht eindeutig zuzuweisen, Wissmann oder Werksentwurf?
Die Berliner Kaufhäuser Wertheim, Tietz und KADEWE waren damit ausgestattet. Durch die Kombination unterschiedlich lichtdurchlässiger Gläser sind bei der Luzette verschiedene Beleuchtungsrichtungen erreichbar.

Siemens-Innenraum Luzette 52 für direkte Beleuchtung, 
Durchmesser 32 cm, Oberglas opalüberfangen, Unterglas seidenmatt.
Siemens-Innenraum Luzette 52 für direkte Beleuchtung, 
Durchmesser 32 cm, Oberglas opalüberfangen, Unterglas seidenmatt. (Bildquelle: K. Struve)
Siemens Raumstrahler JL 20 r 5 
Größter Durchmesser des unteren Glaskörpers 38 cm,
(vgl. Siemens Preisliste L 1, 1956, S. 58f.).
Siemens Raumstrahler JL 20 r 5 
Größter Durchmesser des unteren Glaskörpers 38 cm, (vgl. Siemens Preisliste L 1, 1956, S. 58f.).
(Bildquelle: K. Struve)
Siemens-Verico-Luzette 42 für künstliches Tageslicht und direkte Beleuchtung, 
Durchmesser 24 cm, Oberglas blau opalüberfangen, Unterglas blau seidenmatt
Siemens-Verico-Luzette 42 für künstliches Tageslicht und direkte Beleuchtung, 
Durchmesser 24 cm, Oberglas blau opalüberfangen, Unterglas blau seidenmatt. (Bildquelle: K. Struve)
Siemens Ring Lux Leuchte (Bildquelle: K. Struve)
Siemens Ring Lux Leuchte (Bildquelle: K. Struve)
Siemensleuchten von 1923 bis 1934 auch Neophanleuchten